Inspirationen

Der Upcycling-Wohnwagen

Heute stellen wir Euch einen Wohnwagen aus dem neuen Caravanity-Buch vor. Das Besondere an diesem Wohnwagen ist, dass er fast ausschließlich mit recycelten Mate...

Entdecke das Unbekannte!

Lidia beschreibt sich so: " Ich bin ein neugieriger Lifedesigner, mit einer Leidenschaft für die Natur, das Reisen, das Abenteuer sowie physische und psychische...

Sea Salt Caravan

Sandra und ihr Team, ihr Verlobter Steffen und Tochter Marie, sind richtige Traveller. Auf ihrem Instagram-Account (wearethereisers) kann man nur staunen, wohin...

Inges Traum

Inges Traum war es schon immer, alte Wohnwagen und -mobile zu vermieten. Ihre ersten beiden Projekte, ein prächtiger Biod-Wohnwagen und ein HY Bus, sind wahre  ...

Betsy Ré

Die Geschichte dieses Swift Corniche Wohnwagens aus den 80ern ist einfach so schön, dass wir ihn hier vorstellen müssen. Die Besitzerin Rebecca erzählt: "Der...

Kobus der kleine Bus

Für Myrle, die Besitzerin dieses Campers, war ein Wohnmobil etwas für die Rente. Ein unbezahlbares, stilloses Ding mit entsprechendem Interieur. Im Internet sti...

Der Eriba im Jilca Style

Wer Jilcas Profil auf Instagram besucht, der sieht: "Hier liebt es eine Frau farbenfroh".  Da steht ein knallgelber Schrank im Wohnzimmer, Esszimmerstühle...

Liset statt Luxushütte

Mit einem Campingfahrzeug hatten Ina und ihr Mann schon länger geliebäugelt. Den letzten Anstoß hatte es jedoch letzten Sommer gegeben. Da hatte sich die kleine...

Der Skandi-Knaus von Judidith

Kennt Ihr schon Judith von Judidith? Sie hat schon einige Wohnwagen gepimpt und schreibt regelmäßig für die niederländische Caravanity-Seite. Ihre Pimp-Tipps si...

Textilo-Wohnwagen

Gib Steffi ein Knäuel Garn in die Hand und sie wird Dir - zack - was daraus zaubern. In ihrem Shop verkauft sie denn auch verschiedene Garne, Stricknadeln und D...

Mrs. Schmick

Die Gründerin von Caravanity - Femke - hat auf Instagram den Wohnwagen von Our Emerald Life entdeckt, der alte Erinnerungen in ihr erweckte. "Australien hat sei...

Live is too short!

"Einfach improvisieren!" war Emmas Motto beim Renovieren ihres Wohnwagens "Bertha". Es war schon lange ihr Traum gewesen, einen eigenen Wohnwagen zu besitzen. U...

Ein Standwohnwagen sieht grün

Wenn wir mit unserem Südwind nicht im Urlaub sind, dann steht er auf einem Gelände in Köpenick, das ringsherum vom Wasser umgeben ist. Dort sind wir dann in der...

Wie Alice im Wunderland

Wie gut, dass #caravanity immer häufiger genutzt wird. Auf Instagram kann man sich so schnell mal ein paar dutzend Inspirationen holen. Auf diese Weise haben w...

Frida Richtung Freiheit

Frida begann als richtiges Vater-Tochter-Projekt. 2015, an einem trüben Samstag, konnte Angelina ihren Vater für die Idee begeistern, ihr bei der Rundumerneueru...

Katjas 1.000 Sterne Hotel

Katja verbindet mit dem Wohnwagen bereits jetzt schon wundervolle Erinnerungen. Ihre Eltern kauften ihn, als sie 7 Jahre alt war. Nachdem die Eltern sich nun ei...

Ein wahres Zuckerstück

Sandra betreibt den Webshop HIP gemaakt (Hip gemacht) über den sie lauter schöne Dinge, wie Karten, Bücher, Girlanden und bezaubernde Trödelmarktfunde verkauft....

Ein Wohnwagen zum Wohlfühlen

Als Natalie und Boris ihren KIP 41 von 1997 auf Facebook in der Pimp-my-Caravan-Gruppe vorstellten, waren alle in der Gruppe ganz aus dem Häuschen. Kein Wunder,...

Ein Knaus voll Kreativität

Auf Instagram sind wir auf den Account von Jackie gestoßen. Hier zeigt sie uns voller Stolz ihren Knaus Comfort von 1977. Was für Schmuckstück doch dieser Wohnw...

Ein Wohnwagen im Retro-Look

Es gibt immer diesen Streit zwischen Besitzern von Oldtimer-Wohnwagen. Belässt man alles wie es ist und erhält so den ursprünglichen Charme oder legt man Hand a...