Inges Traum war es schon immer, alte Wohnwagen und -mobile zu vermieten. Ihre ersten beiden Projekte, ein prächtiger Biod-Wohnwagen und ein HY Bus, sind wahre  Meisterstücke. Mit viel Liebe und Geschick wurden der alte Wohnwagen und der Camper von ihr überarbeitet. Während zurzeit bereits weitere Wohnwagen von ihr restauriert werden, gehört dieser Ford Transit von 1975 inzwischen auch zur Flotte.

Beim Make Over hat Inge darauf geachtet, so viele ursprüngliche Details wie möglich zu erhalten bzw. zu restaurieren. Dabei kam leider auch die ein oder andere unangenehme Überraschung zum Vorschein. Mit der Unterstützung der ganzen Familie erhielt der Ford Transit schließlich ein neues Aussehen im Industrial Style.

Ich kann mich gar nicht satt sehen! Und Ihr?

Alles Liebe

Charlotte von Caravanity

Mehr Infos erhaltet Ihr hier: Vintage Traveling.

Caravanity

Caravanity

Man sieht: gut erhaltene Holzfronten muss man nicht zwingend überstreichen.

Wichtig ist nur, dass man die Holzplatten so bearbeitet, dass sie (wieder) ausreichenden Schutz erhalten.

Caravanity

Caravanity

Wer hätte gedacht, dass sich in dem alten Benzinkanister die Hausbar versteckt.

Und hoch über allem thront die Schlafkoje.

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity

 

Caravanity

In den Ford Transit passen übrigens bis zu 3 (große) Personen. Die Sitzecke kann nämlich zum Bett umgebaut werden.

Caravanity