Die Gründerin von Caravanity – Femke – hat auf Instagram den Wohnwagen von Our Emerald Life entdeckt, der alte Erinnerungen in ihr erweckte. „Australien hat seit Jahren einen Platz in meinem Herzen. Zusammen mit meinem Mann reiste ich monatelang durch dieses paradiesische Land als wir beide Anfang 20 waren. Wir kauften einen alten Bus, nannten ihn Rocky (wegen der Form und Farbe von The Rock in Uluru), nähten Gardinen, pimpten das Ganze ein bisschen und entdeckten das ganze Land mit dem alten Kasten. Oh man, was für ein Land… so schön. Und dann fand ich jetzt auf Instagram den Wohnwagen Mrs. Schmick. Eine Schönheit von Wohnwagen, der in Victoria steht. “

Schmick ist übrigens ein australischer Ausdruck und bedeutet außerordentlich, elegant, stylisch, chic.
Charlotte von Caravanity

Caravanity

Mit viel Liebe wurde der Wohnwagen außen zuerst zweifarbig gestrichen und dann mit einem Stern sowie einer goldenen Raute verziert.
Vielleicht nicht für on the road, aber absolut stylisch auf dem Campingplatz: die Acapulco Sessel.

Caravanity

Caravanity

Einen personalisierten Schlüsselanhänger für seinen Wohnwagen kann man sich über dawanda und etsy anfertigen lassen.

Wie man einen Fliegenvorhang aus Kordeln einfach selbst machen kann, habe ich Euch in diesem Beitrag erzählt.

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Einer der Interieur-Trends derzeit: Henkel aus Leder. Hier als wunderschöne Rollohalter. Mehr Wohnwagen mit diesem Must-Have hier und hier.

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Ein alter ausgedienter Pflanzenhalter wurde zu einem Hängeregal umfunktioniert.

Die Hängedeko darunter wurde aus einem alten Taschengriff, Schnüren und Perlen angefertigt.

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity

Caravanity