Den Winter über hat Judith mit der Renovierung eines alten Adria 390 T Wohnwagens von 1982 verbracht. Und wieder einmal hat sie sich übertroffen.

Von Innen und Außen hat sie den Wohnwagen komplett überarbeitet, vom ursprünglichen Zustand ist nichts mehr übrig geblieben.

Judith: „Nach langer Zeit hatte ich endlich wieder einen Wohnwagen mit Bad. Allerdings befand sich darin ein absolut hässliches Waschbecken, das so gar nicht zum Rest passen wollte. Also musste eine Lösung her. Heraus kam ein super modernes Waschbecken mit Holzplatte.“

Inzwischen ist der Wohnwagen an eine junge, 5-köpfige Familie verkauft worden, die damit durch Europa touren will.

Charlotte

Mehr von Judith findest Du hier: https://judidith.nl/

Judith Miedema

Judith Miedema

Judith Miedema

Ein weiteres schönes Details sind die Vorhangschlaufen aus Leder (z.B. von by LEef), die dafür sorgen, dass die Vorhänge während der Fahrt an Ort und Stelle bleiben.

Judith Miedema

Judith Miedema

Für die Tapete hat Judith wieder Vinyltapete verwendet. Die ist robust und hält auch Feuchtigkeit aus. Das How-To findest Du hier.

Für das Waschbecken hat sie eine Obstschale von Xenos verwendet, die sie mit PU-Lack (mit Polyurethan verstärkten Lack/Bootslack) behandelt hat.

Judith Miedema

Judith Miedema

Judith Miedema

Ein paar Davor-Bilder: