Judith von caravanity.nl ist eine wahre Meisterin im Pimpen von Wohnwagen (siehe Ihre DIY-Beiträge zu den Themen Lampe, Tapete und Streichen). Hier zeigt sie Euch, wie Ihr Eure hässliche alte Heizung im Wohnwagen wieder präsentabel aussehen lasst.

„Ich sehe es immer wieder: ein Wohnwagen, der rundum erneuert wurde, mit neuer Farbe, Tapete und Polsterung. Und dann eine alte, braune Heizung, die nicht angefasst wurde. Dabei lässt sich auch eine alte Heizung prima pimpen! Wie Du Deiner Wohnwagenheizung ganz einfach frische Farbe verpasst, zeigte ich Dir hier!

Achtung: Wenn die Heizung genutzt werden soll, dann sollte ein geeigneter Heizungslack verwendet werden!!! Judith hat einen Metalllack zum Aufsprühen von Hammerite verwendet, der direkt aufgetragen werden kann.

Hammerite

Schritt 1: Zuerst die alte aka braune Verkleidung abnehmen. Wie das geht, entnehmt ihr am Besten der Bedienungsanleitung. Manche findet man online (z.B. von Truma).

Schritt 2: Die Heizung gut reinigen und danach leicht mit einem sehr feinen Schleifpapier anschleifen.

Schritt 3: Den Lack auftragen und gut trocknen lassen. Das Ganze so oft wiederholen bis die Heizung vollständig lackiert ist.

Und dann ist auch schon alles fertig!