Der Klappwohnwagen führt unter den Campingfahrzeugen eher ein Nischendasein. Gepimpte Klappwohnwagen findet man also äußerst selten. Der Klappwohnwagen von Annie (alias Zevy Joy), den wir Euch heute vorstellen, ist die reinste Inspirationsquelle.

Annie selbst bezeichnet sich eher als Campingmuffel. Der Klappwohnwagen war ein Zugeständnis an ihren Mann, der das Campen über alles liebt. Um das Campen für sich so angenehm wie möglich zu machen beschloss Annie, den Wohnwagen entsprechend herzurichten. Die Einbauten wurden geweißt und auf den Boden kam Laminat in dunklem Holzton. Die Polster erhielten neue Bezüge, die Annie aus alten Tischdecken anfertigte, und als Raumteiler wurden leichte Duschvorhänge angebracht. Mit Accessoires im Boho-Stil hat Annie dann ihr „Home away from home“ erschaffen. Bei all dem verwendete Annie hauptsächlich Dinge, die sie bereits zu Hause hatte.

Jetzt kann Annie sich sogar auf den Urlaub mit dem Wohnwagen freuen. Und wenn der Wohnwagen nicht zum Campen genutzt wird, steht er in der Einfahrt der Familie und dient als Gästeunterkunft.

Annie, ich kann mir nicht vorstellen, dass Du in Deinem Wohnwagen keine schönen Campingerlebnisse sammelst 🙂

Alles Liebe

Charlotte von Caravanity

Caravanity

Caravanity

Die eine Seite des Wohnwagens: ein Vorhang vor dem Schlafbereich sorgt bei Bedarf für räumliche Trennung. Die Teppiche sind von H&M Home, einen ähnlichen Hocker findet Ihr hier.

Zu der weißen Basis kommen schwarze und goldene Akzente sowie verschiedene Naturmaterialien. Immer ein Hingucker: der Pflanzenhänger im Boho-Stil (ähnliches Modell hier erhältlich).

Caravanity

Caravanity

Die Bettwäsche ist von Beddy’s und zur Zeit in den U.S.A. sehr beliebt, da sie Bettlaken und Decke in einem ist.

Eine Lichterkette verleiht dem Wohnwagen im Nu eine gemütliche Atmosphäre.

Caravanity

Caravanity